Gesichtsreinigungsschaum "Lemon Verbena"

Dieser wunderbar duftende, mild reinigende Gesichtsschaum eignet sich für alle Hauttypen. Durch die Schäumerflasche pumpt man einen feinporigen, stabilen Schaum aus der Flasche, der sich leicht auf der Gesichtshaut verteilen lässt.

Milde Tenside und feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe versorgen die Haut mit Feuchtigkeit, ohne sie auszutrocknen.

Unser Rezept für 200 ml

Rohstoffe:

  • 70 g Zitronenverbenen-Hydrolat
  • 40 g Pfefferminzhydrolat
  • 60 g Cocos-Glycosid
  • 12 g Mandelöl
  • 8 g Glycerin
  • 2 g D-Panthenol
  • 2 g NMF-Feuchtigkeitsfaktor
  • 2 g Grüntee-Extrakt

Ätherische Ölmischung:

  • 12 Tr. Verbena
  • 6 Tr. Pfefferminze
  • 4 Tr. Orange süß
  • 3 Tr. Zitrone
  • 2 Tr. Ylang-Ylang

Konservierung:

  • 10 g Pentylene-Glycol

Herstellung:

Zuerst das Tensid in einem Feuerglas auswiegen, dann die Wirkstoffe und die ätherischen Öle sowie das Mandelöl einwiegen und vorsichtig miteinander verrühren.

Danach mit den Hydrolaten aufgießen, alles vorsichtig mit einem Spatel verrühren (bitte nicht mit dem Mini-Mixer, da das Tensid ansonsten zu schäumen anfangen würde und die Formulierung dann schwer in eine Flasche zu füllen ist!) und ganz zum Schluss mit Pentylene Glycol konservieren.

Bitte nicht vergessen, den pH-Wert auf ca. 5,4 einzustellen!

Dieser Gesichtsreinigungsschaum muss in eine Schäumerflasche gefüllt werden - diese erhältst Du hier!

Anwendung:

Da dieses Rezept keinen Lösungsvermittler/Emulgator enthält, empfiehlt es sich, die Flasche vor der Entnahme kurz zu schütteln!

Natürlich kann dieses Rezept auch zur sanften Körperreinigung verwendet werden!

2 Kommentare

Susanne Haydter

Susanne Haydter

Leider ist das äth. Öl Verbena nicht auffindbar, bekommt ihr das wieder ?

Danke und Gruß
Susanne

Leider ist das äth. Öl Verbena nicht auffindbar, bekommt ihr das wieder ?

Danke und Gruß
Susanne

Margarete

Margarete

Würde gerne das Rezept ausprobieren, finde aber keine Angaben zu den im Text angeführten Tensiden, oder verstehe ich hier was falsch? LG Margret

Würde gerne das Rezept ausprobieren, finde aber keine Angaben zu den im Text angeführten Tensiden, oder verstehe ich hier was falsch? LG Margret

Schreibe einen Kommentar

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.

    1 out of ...